Flecken entfernen wie die Profis - Tipps von Ihrem Wäscheservice

Wir vom Wäscheservice zeigen Ihnen, wie Sie ganz einfach mit Haushaltsmittel Flecken entfernen können.

Hartnäckige Flecken passieren sehr schnell – einmal nicht aufgepasst und schon hat man einen Rotweinfleck auf dem neuen Shirt. Was nun? Viele geraten vielleicht in Panik, weil es das neue Lieblingsstück im Kleidungsschrank geworden ist. Wegwerfen kommt nicht in Frage, jedoch hilft die Waschmaschine in diesem Fall leider auch nicht weiter. Nur nicht verzweifeln! Wir vom Wäscheservice geben Ihnen ein paar Tipps, wie Sie auch hartnäckige Flecken auf Ihren Lieblingsstücken mit einfachen Haushaltsmitteln wieder entfernen können.

Sofortige Behandlung

Ganz egal, ob grober Schmutz, Fettflecken in jeglicher Größe oder andere Missgeschicke: Sobald Sie bemerken, dass ein Fleck auf Ihrem Kleidungsstück ist, müssen Sie diesen umgehend behandeln. Tun Sie das nicht, hat der Fleck genügend Zeit einzuwirken oder einzutrocknen.

Ein häufiger Fehler ist der Griff zu Wasser, Seife oder teuren Fleckentferner. Diese bewirken oftmals das Gegenteil und die Flecken verschmieren oder werden noch tiefer in das Kleidungsstück eingerieben. Darüber hinaus sind Fleckenentferner meist aggressiv und beinhalten chemische Zusätze. Ist der Entferner zu scharf für Ihr Kleidungsstück, kann im schlimmsten Fall ein Loch an die Stelle des Flecks treten.

Hausmittel sind sowohl schonender als auch günstiger! Es ist immer wieder ein Highlight, wenn man im eigenen Haushalt etliche hilfreiche und effektive Hausmittel entdeck.

Der Star der Fleckenentferner ist das Backpulver

Es hilft bei zig verschiedenen Sachen: Kuchen backen, als schnelles Gesichtspeeling, gegen Ameisen oder eben auch beim Entfernen von Flecken.

Hierzu müssen Sie lediglich Backpulver mit etwas Wasser verrühren, bis es eine sämige Form annimmt. Verteilen Sie diese Paste nun auf der betroffenen Stelle und warten Sie bis sie eingetrocknet ist. Anschließend wischen Sie mit einem feuchten Tuch darüber und der Fleck ist weg.

Für noch genauere Infos zur Fettfleckenentfernung klicken Sie hier (Link zum anderen Blog).

Ein weiteres Haushaltswundermittel für das Flecken entfernen ist Zitronensäure!

Zitronensäure ist ideal geeignet, um Tomaten- oder Rotweinspritzer den Kampf anzusagen. Alternativ geht auch Zitronensaft. Wie bei der Backpulverpaste geben Sie ein bisschen Zitronensäure auf die betroffene Stelle, lassen sie einwirken und werfen Sie das Kleidungsstück anschließend in die Waschmaschine, um etwaige Überbleibsel der Zitronensäure herauszuwaschen.

Haushaltsmittel Nummer Drei ist die Essigessenz

Essig ist der perfekte Helfer, um Kugelschreiber- oder Make-Up- Flecken gezielt zu entfernen. Ähnlich wie bei den vorherigen Hausmitteln, wird er auf die betroffene Stelle aufgetragen. Lassen Sie die Essenz kurz einwirken und reiben Sie danach mit einem feuchtem Tuch die Verschmutzung aus dem Stoff heraus.

 

 

Call Now Button