Fettflecken entfernen wie von Meisterhand - Tipps von der Textilreinigung

Ihre Textilreinigung zeigt Ihnen, wie Fettflecken richtig zu entfernen sind.

Fett dringt sehr schnell ins Gewebe ein, daher ist es besonders wichtig Fettflecken so schnell wie möglich zu entfernen. Bei alten Flecken ist das Fett meistens schon tief im Stoff verankert. Die Beseitigung wird dadurch um einiges komplizierter. Die Königsdisziplin ist die Fettfleckenentfernung bei empfindlichen Stoffen, die gar nicht oder nur kalt gewaschen werden dürfen.

Leider kommt es nur allzu oft vor, dass man sich die hartnäckigsten Flecken unterwegs einfängt und nicht zuhause, wo man Zugriff auf Haushaltsmittel und Waschmaschine hätte. Ob zuhause oder unterwegs, man sollte nicht vergessen, nach einer Vorbehandlung des Ölflecks immer eine gründliche Endreinigung in der Waschmaschine durchzuführen.

Fettflecken sollten sofort behandelt werden

  • Als Erstes tupfen Sie mit einer Küchenrolle so viel Fett von der Gewebeoberfläche ab, wie möglich.
  • Befüllen Sie einen Kübel mit ideal temperiertem Wasser. Das kann kalt oder heiß sein, je nachdem, welche Temperatur vom Hersteller des Kleidungsstückes zum Waschen empfohlen wird. Darin lösen Sie dann einen Esslöffel Waschmittel, Flüssigseife oder Spülmittel auf.
  • Waschen Sie den Fleck so gut wie möglich heraus und spülen Sie das Kleidungsstück anschließend mit klarem Wasser.
  • Waschen Sie die betroffenen Textilien bei möglichst hoher Temperatur in der Waschmaschine.

Weitere Gehilfen für Fettflecken

Babypuder, Kartoffelmehl und Stärke: Wasser ist beim Entfernen von Fettflecken nicht essentiell; Sie können frische Fettflecken auch ohne Wasser lösen. Dazu benötigen Sie Babypuder, Kartoffelmehl oder Stärke. Streuen Sie es auf die betroffene Stelle und lassen Sie es solange einwirken, bis das gesamte Fett aufgesaugt ist. Bürsten Sie es danach vorsichtig aus. Wiederholen Sie den Vorgang fall noch Flecken zu sehen sein sollten.

Trockenshampoo: Sprühen Sie die betroffene Stelle damit kräftig ein, lassen Sie es einwirken und bürsten sie die Stelle sorgfältig aus, sobald das Fett vollständig aufgesaugt ist.

Löschpapier: Eine weitere eher unkonventionelle Methode zur Behandlung von Fettflecken ist die Verwendung von Löschpapier. Legen Sie dazu jeweils ein Blatt Löschpapier unterhalb und oberhalb des Flecks. Erhitzen Sie anschließend ein Bügeleisen und bügeln Sie über das obere Löschpapier. Machen Sie damit so lange weiter, bis das Löschpapier das Fett vollständig aus dem Gewebe gesaugt hat. Versuchen Sie hin und wieder das Löschpapier zu verrutschen, um so effizient wie möglich zu arbeiten

Call Now Button