Fensterbank reinigen wie die Profis- Tipps von Ihrer Reinigungsfirma

Wir zeigen Ihnen wie Sie Ihre Fensterbank professionell reinigen

Fensterbänke schützen nicht nur vor Feuchtigkeit, sondern verleihen dem Raum Ästhetik und Modalität. Fensterbänke sind sehr leicht sauber zu halten; wichtig ist nur ein regelmäßiges Putzen. Die Reinigungsfirma hat sich erlaubt Ihnen für Ihren Haushalt ein paar Tipps zusammenzuschreiben wie Sie Ihre Fensterbank richtig reinigen.

Vorreinigen Ihrer Fensterbank

Wöchentliches Staubsaugen ist die leichteste und bequemste Methode. Das sollte pro Fensterbank nicht länger als 5 Minuten dauern. Wenn man jede Woche saugt, hat man es am Monatsende bei der intensiveren Reinigung leichter.

Bevor Sie mit dem Intensivreinigen starten, sollten sie bei Fensterbänken aus Marmor etwas Mineralwasser über die Oberfläche gießen. Dieses kann in die Poren eindringen und löst so auch dort festsitzenden Schmutz. Wischen Sie das Wasser nach 2-3 Minuten gründlich ab und beginnen Sie mit der eigentlichen Reinigung Ihrer Fensterbank.

Für Kalkflecken und Wasserringe auf den Marmorbänken brauchen Sie nur eine Zitronenschale und etwas Salz. Nehmen Sie die Zitronenschale, geben Sie ein wenig Salz darauf und reiben sie es kräftig auf die betroffenen Stellen. Danach wischen Sie die Fensterbank mit einem feuchten Tuch ab und können so ganz leicht den Schmutz entfernen.

Bringen Sie Ihre Fensterbank wieder zum Glänzen

Ist die Bank nun frei von jeglichen Flecken, ist es an der Zeit die Oberfläche wieder zum Glänzen zu bringen. Dafür benötigen Sie nur ein Staubtuch mit einem Tropfen Öl. Reiben Sie die Oberfläche mit kreisenden Bewegungen ein. Zum Schluss polieren Sie das Ganze noch mit einem frischen Mikrofasertuch.

Ein direktes Einsprühen der Fensterbank mit Reinigungsmitteln oder Verwendung eines Wischtuchs besprüht mit Reinigungsmittel, um Oberflächen von Schmutz und Flecken zu befreien, muss nicht wöchentlich passieren. Empfohlen wird eine tiefere Reinigung Ihrer Fensterbank mit Putzmitteln etwa ein- bis zweimal im Monat. Zu beachten ist, ob die anzuwendenden Reinigungsmittel keine Chemikalien beinhalten, die schädlich für die Fensterbank sind.

Feuchttücher werden ziemlich unterschätzt, vor allem bei frischen Flecken wirken sie wahre Wunder. Feuchttücher schaden ihren Oberflächen keinesfalls und darüber hinaus profitieren Sie von ihrer desinfizierenden Wirkung.

Call Now Button