Fenster putzen wie die Profis – Tipps von der Glasreinigung

Wir von der Glasreinigung zeigen Ihnen wie Sie Ihr Fenster richtig putzen und reinigen

Zu einer gepflegten Wohnung gehören auch saubere Fenster und je größer diese Fenster sind desto mehr Aufwand ist es. Um so effizient wie möglich zu arbeiten und dabei so wenig Zeit wie möglich zu verlieren, hat die Glasreinigung Ihnen im folgenden Text ein paar Tipps und Tricks zusammengefasst wie Sie Ihre Fenster richtig reinigen und putzen.

Vorarbeit

Der erste Schritt ist wie immer grobe Verschmutzungen zuerst entfernen. Lösen Sie so gut wie möglichen Verkrustungen mit warmem Spülmittel.

Jetzt ist das Glas aufgewärmt und bereit für Phase 2.

  1. Wenn Sie mit einem Schwamm arbeiten- immer mit der weichen Seite, weil durch die Raue Sei-te Kratzer entstehen können.
  2. Bei Verwendung eines Gummiabzieher achten Sie darauf, dass dieser intakt ist und sich keine Dellen oder Schnitte in der Gummilippe befinden.
  3. Ziehen Sie den Gummiabzieher senkrecht über das Fenster hinunter- waschen Sie den Abzieher ab und wiederholen Sie den Prozess.
  4. Wenn die Sonne direkt auf Ihr Fenster scheint, trocknet es sehr schnell- meistens zu schnell. Am besten putzen Sie Ihr Fenster auf der Schattenseite oder warten auf einen bedeckten Tag.
  5. Fenster müssen zügig gereinigt werden, sonst können Streifen entstehen. Mikrofaserlappen helfen die Restfeuchte zu entfernen.
    Gegen blind gewordene Scheiben benutzen Sie in Wasser getauchte Brennnessel.
Zusammenstellung der Putzmittel

 

  • Als Putzmittel können Sie herkömmliche Glasreiniger aus dem Geschäft nützen oder ein eigenes zusammenmischen.
  • Für das selbst zusammengebraute brauchen Sie Wasser, ein bisschen Essig und Spiritus. Essig hilft gegen Kalk während Spiritus fettige Ablagerungen bekämpft.
  • Für mehr Glanz versetzen Sie Ihr Putzmittel mit einer Brise Salz.
  • Bei Flecken auf Fenster nehmen Sie eine frisch aufgeschnittene Zwiebel- reiben den Fleck ein- lassen den Saft einwirken und wischen dann mit einem Lappen über die Oberfläche.
  • Ein altbewährter Trick für Gläser sind Zitronen. Nehmen Sie die Innenseite einer frischen Zitronenschale und reiben Sie Ihre Gläser damit ein- optional ein zusätzlicher Tropfen Essig für eine verbesserte Reinigungswirkung.
Call Now Button